02/2019

Hallo, all ihr Fishtown Heroes und Bremerhavener Butscher,

Spohn meldet sich musikalisch wieder zurück!

Das Projekt „Spohn & Kemna“ ist endgültig abgeschlossen, jetzt ist es an der Zeit neue Türen aufzustoßen.

Im letzten Sommer kreuzte ein alter Weggefährte aus ZAMBO-Tagen meinen Weg: Charly Hahn (der jetzt offiziell Mittrowann heißt). … Du suchst einen Gitarristen? Wenn du mich brauchst – ich bin dabei …

Mit Charly hatte ZAMBO 1982 die LP „Dreht euch nicht um“ eingespielt und 1986 die Single „Norddeutsche Menschen“ veröffentlicht. Danach hatten sich unsere Wege getrennt, aber so ganz war der Kontakt nie angerissen.

Helmut Gawron (immer noch mit dabei auf der Kommandobrücke) und ich haben Charly dann zu einer Probesession eingeladen.

Und siehe: … Es war ein lauer Frühlingstag mitten im April, und plötzlich steh’n für Augenblicke alle Uhren still … („Elvis lebt“)

Es passte! Es lebte!

 

 

 

Charly (der ja das Musikmachen nie aufgegeben hatte – do you remember, „Remember“?) spielt eine kompetent feine Gitarre (akustisch und elektrisch) und ist auch gesanglich eine Hausnummer. Und hat zumindest beim Titel „Elvis lebt“ sogar den Elvis im Blut.

Das wichtigste: Wir haben zusammen richtig Bock auf die alten und neuen Lieder: Stramme Jungs, stramme Jungs, was die Welt jetzt braucht, sind stramme Jungs …

Und so sind Helmut, Charly und ich eingetaucht in meine Lieder und Charly hat noch ein paar alte ZAMBO-Perlen hervorgekramt, die die Jahre erstaunlich frisch überstanden haben.

Mit dieser Mischung aus den alten Hits („Halle X“, „So ist das Meer“ usw.) und neuen bzw. wiederentdeckten Titeln entsteht gerade ein Programm, das wir demnächst auch live präsentieren wollen. Hartmut (Hammel) Bock (Akkordeon) und Lutz Wöhlken (Drums, Percussion) haben auch schon wieder angeheuert und stoßen bei Bedarf dazu: Ahoi, Kameraden!

Songs aus 40 Jahren. War schon schön. Und fühlt sich immer noch gut an.

…. Komm lass uns geh’n, es gibt zu tun, wir haben später noch Zeit uns auszuruh’n … („Easy  Rider“)

Euch allen ein gutes, sinnliches Jahr 2019.

Bleibt (oder werdet) Botschafter der Liebe!

Spohni

 

   

 

 

 

März 2017
 

Liebe Freunde und Fans,


 

Spohn & Kemna haben sich entschlossen, nach 25 Jahren eine musikalisch-schöpferische

Pause einzulegen. In diesem Jahr 2017 werden wir von daher nicht auftreten und auf keiner

Bühne zu sehen sein.

 

Ob und wie es danach weitergeht, können wir im Moment nicht sagen. Das wird sich finden.

Bleibt uns gewogen, wir lassen auf irgendeine Art und Weise von uns hören

 

Haltet die Ohren steif!

 

Spohn & Kemna


 

P.S. Natürlich könnt ihr auf dieser Seite weiterhin Grüße und CDs bestellen und uns alles mitteilen, was euch wichtig ist.

 

Darauf freuen wir uns.


<< zur Startseite <<<